TOP10 Sexfehler – Das solltest Du beim Liebesspiel vermeiden Teil 1

Viele Menschen denken beim Sex kann man keine Fehler machen. Doch was ist, wenn plötzlich absolute Stille im Bett herrscht?! Wenn Du deinen Partner nicht für alle Zeiten verjagen möchtest, verraten wir Dir was Du auf gar keinen Fall beim Sex tuen solltest.

1. Nicht auf eine Zone beschränken

Wenn er im Bett nicht ordentlich mitspielt, kann sie schon mal böse werden! Ein klassischer Fehler von Männer: sich nur auf die Region zwischen ihren Beinen zu konzentrieren. Liebe Männer, eine Frau hat mehrere erogene Zonen die stimuliert werden möchten.

2. Absoluter Sex-Killer

Es gibt nichts schlimmeres, was die Stimmung und die Liebe in der Luft zerstören könnte, als die Leistungen deines Gegenübers, mit denen deines Ex-Partners zu vergleichen.

3. So genau muss es nicht sein!

Von den eigenen beeindruckenden Sex-Erfahrungen erzählen, möchte niemand so gerne hören. Solche Gespräche führen meist dazu, dass der Sex ausbleibt.

4. Aktiv statt Passiv

Zu passiv sein ist nicht gut. Wer nur da liegt, wie ein Brett, turnt seinen Partner nicht unbedingt an.

5. Gebt einander Zeit

Den anderen zu etwas drängen, was er nicht möchte, führt zu keinem Ziel. Im Gegenteil, man ist verkrampft und frustriert.

6. Nach dem Sex bedanken

Sich nach dem Sex bedanken – es handelt sich nicht um eine Dienstleistung.

7. Bundeswehr im Schlafzimmer

Im Kasernen-Ton Anweisungen geben.
Das mag lustig klingen, ist aber total unpassend. Niemand möchte kommandiert oder gar angeschrien werden beim Sex. Es sei denn es ist einer Vorliebe.

8. Zu heftig massieren

Dein Partner ist doch kein Pizzateig. Eine Massage soll deinen Partner in Entspannung versetzen und nicht in Angst und Schrecken. Zu heftiges massieren führt am Ende zu mehr Schmerzen, unentspannung und keineswegs zu Lust auf Sex.

9. Lustlose Teilnahme

Gefühlslos an den Brustwarzen spielen, drehen oder saugen, zeigt dem Partner nur das man keine Lust oder kein Interesse hat.

10. Der Igel ist wieder zu Besuch

Sich nicht rasieren führt zu unangenehmen Sex. Piksende und kratzende Stoppeln sind abturnend und bringt deinen Gegenüber nicht in Stimmung.

Fazit: Sex ist keine einfache Sache. Auch hier sollte man ein bisschen Erfahrung mitbringen. Wer noch keinen Sexpartner hat der kann in unseren Top5 Singelbörsen reinschauen.

1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × zwei =

(Visited 90 times, 1 visits today)